Impressum  -|-  Links

Das Astrospeicher-Logo Zurück zur Startseite


Jahreshoroskop-2019

Transite der Langsamläufer 2019

Pluto Opposition Mondknoten

Bis Juli 2019
Die Ursachen von aktuellen regionalen und überregionalen Machtkonflikten, Krisen und Gewaltausbrüchen können jetzt bewußt erforscht und erkannt werden. Es wird dabei wohl kaum vermeidbar sein, eigenen destruktiven Schatten ehrlich zu begegnen. Merke: Wohl jeder entwickelt im Verlauf von Krisen oder Machtkonflikten Gewaltfantasien. Das ist menschlich und nicht immer zu vermeiden. Wer Gewaltfantasien Realität werden läßt, ist ein böser Mensch. Gesellschaftlich und kollektiv wird vergangener oder aktueller politischer, religiöser oder okkulter Machtmißbrauch sicht- und verstehbar, was mitunter nur schwer zu verkraften ist.

Jupiter Quadrat Neptun

Januar bis September 2019
Spirituelle Phänomene und Erlebnisse verzaubern in diesen Wochen oft den Alltag. Um dies erleben und genießen zu können, braucht man nur mit offenen Augen die Natur und Tiere zu beobachten. Meditative Ruhezeiten an einsamen Orten erweisen sich jetzt, mehr als üblich, als positiv für das Allgemeinbefinden. Vorsicht vor spiritueller Leicht- und Gutgläubigkeit in diesen Wochen. Nur ganz wenige Menschen sind wirklich spirituell selbstlos hilfsbereit, erfahren und frei von finanziellen Hintergedanken.

Saturn Sextil Neptun

Januar bis November 2019
Spirituelle Elemente integrieren sich in diesen Wochen schonend und harmonisch in irdische Bereiche und verändern diese nach und nach wohltuend optimierend. Persönliche Träume und Fantasien können jetzt nach und nach, besser als üblich, realisiert werden. Das geht aber nur mit aktiver Arbeit, was Ernüchterung und Frust aktivieren kann. Nicht zu ändern! Wunder sind jetzt nicht zu erwarten! Spirituelle Studien sind jetzt begünstigt, weil der dazu notwendige Realismus meist vorhanden ist.

Saturn Opposition Mondknoten

Mai bis September 2019
Beobachten sollte man in diesen Wochen die Bereiche: Familie, Beruf, Finanzen und Besitz. Fragen, die man sich dazu stellen sollte, lauten: Funktionieren die genannten Bereiche optimal? Sind sie solide gesichert? Können sie aktuelle oder zukünftige Krisen stand halten? Auch das Verhältnis zu Autoritätspersonen und deren Vorgaben und Gesetzen und zu Traditionen kann aktuell, besser als üblich, überprüft und korrigiert werden.

Ein-Pfeil-Bild

Impressum  -|-  Links

Zur Startseite