Eine Haus-Grafik

Bernd Speicher, Schwalbach/Saar

Ein Rechts-Pfeil Ein Rechts-Pfeil Zurück zur Ausgangs-Seite


Jupiter-Transite über die Radix-Planeten

Jupiter-Transite über die Radix-Planeten

Jupiter-Sonne-Transite

Über zusätzliche Freiheiten im Alltag können betroffene Personen sich unter Jupiter-Sonne-Transiten freuen, und es fällt ihnen daher leicht persönlich wichtige Vorhaben zu starten und erfolgreich durchzuziehen. Meist können betroffene Personen unter Jupiter-Sonne-Transiten optimistisch, selbstbewußt und zuversichtlich in die Zukunft schauen. Alltägliche Abläufe und Vorgänge können betroffene Personen unter Jupiter-Sonne-Transiten objektiv, weitblickend und intuitiv richtig beurteilen. Somit können sie auch, fast automatisch, richtige Urteile fällen und sinnvoll aktiv werden. Vorsicht vor zu viel Egoismus, Überheblichkeit, unnötigem Leichtsinn und Oberflächlichkeit unter Jupiter-Sonne-Transiten. Alltage verlaufen unter Jupiter-Sonne-Transiten meist angenehm locker, ungezwungen und störungsfrei. Jupiter-Sonne-Transite begünstigen Bewußtseinserweiterung, weil sie mit dem Kennenlernen von Neuem und Unbekanntem einhergehen. Neues und Unbekanntes kann aber auch Ängste aktivieren, die man zuerst einmal überwinden muß, um von Neuem und Unbekanntem profitieren zu können.

Eine Pfeil-Grafik

Jupiter-Mond-Transite

Gefühle werden unter Jupiter-Mond-Transiten aktiviert, weil betroffene Personen unbewußt an Zeiten und Erlebnisse der Kindheit erinnert werden. Somit können betroffene Personen unter Jupiter-Mond-Transiten angenehme und belastende Gefühle im steten Wechsel erleben, was sie verunsichern, verärgern aber auch erfreuen kann. Betroffene Personen sollten sich unter Jupiter-Mond-Transiten bewußt konzentrieren, wenn sie arbeiten oder Auto fahren müssen, weil sie genau soviel in Gefühlswelten wie in der realen Welt unterwegs sind. Betroffene Personen sollten aufpassen, daß sie unter Jupiter-Mond-Transiten unbewußten Ärger nicht an Personen abreagieren, die nichts mit der eigenen, teilweise problematischen Vergangenheit zu tun haben. Unbewußt strebt man unter Jupiter-Mond-Transiten mehr (familiäre) Freiheit und zwischenmenschliche Zuwendung an, als in anderen Zeiten. Betroffene Personen sollten unter Jupiter-Mond-Transiten ihre Mitmenschen nicht mit unangebrachten Wünschen und freiheitlicher Maßlosigkeit verärgern oder überfordern. Jupiter-Mond-Transite begünstigen familiäre Optimierungsprozesse.

Eine Pfeil-Grafik

Jupiter-Merkur-Transite

Kommunikative und schriftliche Aktivitäten sind unter Jupiter-Merkur-Transiten begünstigt. Jetzt sollten wichtige (berufliche) Verhandlungen geführt, zwischenmenschliche Kontakte optimiert, und Schriftliches erledigt werden. Betroffene Personen sind unter Jupiter-Merkur-Transiten meist hellwach und interessiert an Neuem. Mitunter purzeln aber zu viele Gedanken, Ideen und Pläne ungeordnet im Kopf herum, was ordentlich Verwirrung stiften kann. Berufliche Vorhaben sollten deshalb unter Jupiter-Merkur-Transiten in Ruhe und besonnen geplant und aktiviert werden. Man sollte unter Jupiter-Merkur-Transiten nicht mehr versprechen, als man auch halten kann und darauf achten, daß man Infos gewissenhaft und richtig weiter leitet. Recht viel kann unter Jupiter-Merkur-Transiten dazugelernt werden, wovon man später profitieren kann. Man sollte aber darauf achten, Dazugelerntes ordentlich für später zu sichern. Es bringt nichts, wenn man unter Jupiter-Merkur-Transiten viel lernt und wieder vergißt.

Eine Pfeil-Grafik

Jupiter-Venus-Transite

Man kann unter Jupiter-Venus-Transiten, öfter als üblich, die angenehmen Seiten des Lebens genießen oder Urlaub machen. Öfter als sonst erhält man unter Jupiter-Venus-Transiten die Möglichkeit, sich im Alltag zu entspannen, auch wenn man insgesamt betrachtet eine Krise erleben sollte. Im Verlauf von Jupiter-Venus-Transiten nicht zu viel Geld ausgeben und nicht zu viel essen, trinken und faulenzen. Figur- und Gewichtsprobleme können sonst die Folge sein. Partnerschaftlich können unter Jupiter-Venus-Transiten, besser als üblich, Toleranz, Wohlwollen und Herzlichkeit aktiviert werden. Ebenso kann man unter Jupiter-Venus-Transiten unbewußt überzogene erotische Wünsche äußern und partnerschaftlich zu freiheitlich agieren. Unter Jupiter-Venus-Transiten kann man, besser als üblich, die persönliche finanzielle Lage verbessern. Vorsicht vor finanziellem Leichtsinn und Übermut in Jupiter-Venus-Zeiten.

Eine Pfeil-Grafik

Jupiter-Mars-Transite

Mehr Energie als üblich befähigt betroffene Personen unter Jupiter-Mars-Transiten zu beachtlichen (beruflichen) Leistungen und sogar Kraftakten. Somit eignen sich Jupiter-Mars-Transite dazu, Probleme und störende Altlasten aktiv zu beseitigen und Aufbauarbeit in allen Bereichen zu aktivieren. Unter Jupiter-Mars-Transiten sollten anstehende Vorhaben aber nicht zu energisch, ungestüm und unüberlegt aktiviert werden. Andere können dies als aggressive Bedrohung oder Überforderung erleben und sich zur Wehr setzen. Konflikte im Alltag können unter Jupiter-Mars-Transiten, besser als üblich, sinnvoll, konstruktiv und optimal geführt werden, so daß Betroffene kaum Gefahr laufen, allzuviel Schaden anzurichten. Unter Jupiter-Mars-Transiten eigene Kräfte und Leistungsfähigkeit bewußt nicht überschätzen. Auch sollten unter Jupiter-Mars-Transiten keine Vorhaben aktiviert werden, die über längere Zeit hin Einsatz von Betroffenen fordern. Zu wenig Geduld und Ausdauer.

Eine Pfeil-Grafik

Jupiter-Jupiter-Transite

Religiöse oder ideologische Lernprozesse, Studien oder Reisen können unter Jupiter-Jupiter-Transiten das Bewußtsein von Betroffenen spürbar erweitern. Unter Jupiter-Jupiter-Transiten sollten Betroffene nicht zu selbstbewußt, optimistisch und zuversichtlich in unbekannte Bereiche aufbrechen, denn dabei kann aus Bewußtseinserweiterung unversehens Überforderung kombiniert mit Angst werden, wenn betroffene Horoskopeigner sich in neu entdeckten Bereichen verirren und den Rückweg nicht mehr finden. Auch wenn Neues, das man unter Jupiter-Jupiter-Transiten kennen lernt, Betroffene zuerst einmal überfordert, können diese später erkennen, daß sie in diesen Zeiten positives persönliches Wachstum erlebt haben.

Eine Pfeil-Grafik

Jupiter-Saturn-Transite

Neues und Unbekanntes, das Betroffene unter Jupiter-Saturn-Transiten erleben, kann Angst und Abwehr auslösen, und dies wiederum kann bewirken, daß Betroffene wichtige Lernprozesse vermeiden. Man sollte sich unter Jupiter-Saturn-Transiten von aufkommenden Ängsten nicht zu sehr beeindrucken lassen, denn Angst kann man verringern und sogar auflösen, indem man nach und nach in diese hinein geht. Aber nicht zu selbstbewußt und übermütig. Betroffene können unter Jupiter-Saturn-Transiten innere und äußere (Angst) Grenzen, besser als üblich, übersteigen oder abtragen, und damit einher gehend, einen wohltuenden Zuwachs an innerer und äußerer Freiheit erleben. Betroffene sollten unter Jupiter-Saturn-Transiten nicht alle Grenzen im Alltag auf einmal abtragen, denn damit können sie sich ordentlich überfordern, weil Grenzen auch Sicherheit und Schutz bieten können. Symbolisch kann man unter Jupiter-Saturn-Transiten Licht in dunkle Räume bringen. Dabei kann Schmutz, aber auch Wertvolles zum Vorschein kommen.

Eine Pfeil-Grafik

Jupiter-Uranus-Transite

Rebellische, kreative, freiheitliche und veränderliche Ambitionen und Energien werden in Jupiter-Uranus-Zeiten im Inneren von betroffenen Horoskopeignern aktiviert. Das kann problematisch werden, wenn sie gleichzeitig ihre Alltage als zu belastend und einengend erleben. Allzu optimistisch und leichtsinnig können sie dann berufliche, familiäre oder partnerschaftliche Abbrüche und Revolutionen und unüberlegte Veränderungen starten. Grundsätzlich eignen sich Jupiter-Uranus-Transite ausgesprochen gut für Veränderungen. Diese sollten jedoch besonnen und umsichtig geplant und aktiviert werden. Optimale Weitsicht und Umsicht und intuitive Einfälle unterstützen Betroffene unter Jupiter-Uranus-Transiten bei der Suche nach sinnvollen Veränderungen.

Eine Pfeil-Grafik

Jupiter-Neptun-Transite

Spirituelle Bereiche im Inneren von betroffenen Horoskopeignern werden unter Jupiter-Neptun-Transiten aktiviert. Das bedeutet, daß sie offen für Übersinnliches und Fantasien werden. Das kann so weit gehen, daß sie inneren Fantasiebildern mehr Aufmerksamkeit schenken, als dem Geschehen im Alltag. Das wiederum kann vor allem beruflich und im Straßenverkehr Probleme verursachen, wenn betroffene Horoskopeigner sich dort nicht richtig konzentrieren. Betroffene entwickeln unter Jupiter-Neptun-Transiten Mitgefühl für Kranke und Sozial Schwache. Sie sollten dann darauf achten, daß sie sich nicht in deren Problemen verirren und dabei die Orientierung verlieren. Grundsätzlich eignen sich Jupiter-Neptun-Transite nicht für die Aktivierung von anspruchsvollen Vorhaben, weil innere Prozesse und Fantasien die Aufmerksamkeit von Betroffenen mehr als sonst vom Geschehen des Alltags abziehen. Damit einher gehen kann auch allgemeine Unsicherheit und Verwirrung, weil Fantasien auch Täuschungen aktivieren können. Man sollte unter Jupiter-Neptun-Transiten besser nicht glauben, daß grenzenlose Freiheit möglich ist, denn dies wäre Illusion.

Eine Pfeil-Grafik

Jupiter-Pluto-Transite

Belastende Erlebnisse können unter Jupiter-Pluto-Transiten dafür sorgen, daß Betroffene den Glauben entwickeln, daß radikales und destruktives Verhalten religiös und spirituell gerechtfertigt ist, und daß das Böse seinen Siegeszug antritt. Betroffene sollten beherzigen, daß dem nicht so ist. Urkräfte und spirituelle Lebewesen (Dämonen) in tief gelegenen psychischen Bereichen, werden unter Jupiter-Pluto-Transiten aktiviert, und mit diesen können Betroffene beachtliche produktive Leistungen erbringen, und über sich hinaus wachsen. Diese Kräfte befähigen Betroffene aber auch dazu, mit hartem, leidenschaftlichem und kompromißlosem Verhalten Probleme und nachfolgend beachtliche Krisen zu aktivieren, wenn sie glauben, daß Andere destruktiv gegen sie arbeiten. Objektivität, Gelassenheit und Weitsicht kommen vor allem unter gespannten Jupiter-Pluto-Transiten zu kurz, und es kann Betroffenen passieren, daß sie glauben in Gefahr zu sein, obwohl dies in Wirklichkeit nicht der Fall ist. Dann kämpfen Betroffene sicherlich mit destruktiven Erlebnissen und Schatten der Vergangenheit, und verwechseln dabei Gegenwart mit Vergangenheit. Man sollte beherzigen, daß das Böse nie über das Gute siegen kann, und daß letztlich auch Krisen, einhergehend mit Jupiter-Pluto-Transiten, sich in Luft auflösen.

Eine Pfeil-Grafik

Ein Rechts-Pfeil Ein Rechts-Pfeil Zurück zur Ausgangs-Seite

Eine Haus-Grafik