Astrologische Monatsvorschau

Zurück zur Startseite

Ein Stern

Astrologische Berechnungs-Software: ASTROPLUS

Texte: Bernd Speicher, Schwalbach/Saar

Der Neumond vom 17.9.2020

Neumond 17.9.2020 Die Häuser des Neumond-Horoskops sind berechnet für meinen Wohnort: Schwalbach/Saar. Die Häuser-Positionen gelten, je nach Stadt mit geringen Abweichungen, für ganz Deutschland.

Im aktuellen Neumond-Horoskop, das gültig ist vom 17.9.2020 bis zum nächsten Neumond am 16.10.2020, dominiert eindeutig das Element Erde. Damit dürfte eine spürbare alltägliche Verlangsamung, Stress-Verminderung und Entschleunigung einher gehen, die uns allen, speziell in der aktuellen Corona-Dauer-Krise, guttun dürfte. Es zeigt sich in diesen 4 Wochen aber auch, welche Visionen des letzten Neumondes, der stark vom (intuitiven) Feuer-Element geprägt war, verwirklicht werden konnten/können und welche nicht. Ernüchternde und frustrierende Abstriche werden nicht immer vermeidbar sein.

Nach wie vor macht der rückläufige Mars im Tierkreiszeichen Widder schwierige Quadrat-Aspekte zur brisanten Planeten-Ballung im Tierkreiszeichen Steinbock. Probleme in regionalen und überregionalen Konflikt-und-Krisen-Gebieten fordern Personen in führenden Positionen damit, nach wie vor, dazu auf, besagte Probleme seriös aus der Welt zu schaffen. Mit ein wenig gutem Willen wären solide persönliche, gesellschaftliche und kollektive Konflikt-und-Problem-Lösungen jetzt auch, besser als üblich, möglich (Neumond im Trigon zur Planeten-Ballung in Steinbock). Der aktuelle Neumond weist aber auch darauf hin, dass Krisen- und Konflikt-Manager sich jetzt oft als überfordert, orientierungslos und hilflos erleben und darstellen (Neumond in Opposition zum Neptun im Tierkreiszeichen Fische). Vorsicht in der aktuellen Neumond-Phase vor zuviel Arbeit und Pflicht-Erfüllung. Genauso aber auch Vorsicht vor zuviel Arbeits-Vermeidung und sinnloser Träumerei. Das ist kein Widerspruch! Vorsicht auch vor "allzu kreativ aufbereiteten Informationen", Illusionen und medialen Täuschungen.

Jupiter-Aspekte im Herbst 2020

Jupiter Sextil Neptun
   Oktober 2020
Der Glaube, dass grenzenloses Wachstum in allen Bereichen machbar ist, dürfte wie immer, auch in diesen Wochen, eine Illusion sein. Scheinbar ist jetzt alles möglich, was aber tatsächlich unmöglich ist. Bleiben Sie realistisch und auf dem Boden der Tatsachen. Bäume wachsen auch aktuell nicht in den Himmel. Religiöse oder spirituelle Illusionen können aktuell den Blick für das real Machbare trüben. Planen Sie berufliche, religiöse, soziale, spirituelle oder politische Vorhaben in diesen Wochen deshalb realistisch und ordentlich.

Jupiter Konjunktion Pluto
   November 2020
Gewalt und Machtmissbrauch werden in diesen Wochen ideologisch oder religiös hier und da gerechtfertigt. Lassen Sie sich nicht verwirren: Gewalt ist und bleibt negativ, auch wenn dies momentan Viele nicht so sehen. Toleranz und Güte durchdringen Machtkonflikte jetzt harmonisierend. Krisen enden für Betroffene jetzt oft Gewinn bringend, wenn sie ihrer Intuition und damit ihrer inneren Weisheit folgen. Machtkonflikte und Krisen können sich jetzt aber auch unangenehm ausweiten, wenn Beteiligte dies zulassen.

Jupiter Konjunktion Saturn
   Dezember 2020
Freiheit anstrebende und expansive Aktivitäten und (religiöse) Lernprozesse und Studien stoßen in diesen Wochen auf Widerstand. Dabei entstehenden Frust nicht an Andersdenkenden abreagieren. Freiheitliche Ambitionen sollten der Realität angepasst werden. Religiöse Ernüchterung oder Enttäuschung kann jetzt persönliche oder gesellschaftliche Sinnkrisen auslösen. Bestehende, zu starre Grenzen, oder Vorurteile können jetzt nach und nach aktiv erweitert werden.

Ein Pfeil