Der Merkur in den Horoskop-Häusern

Ein Merkur mit Häuser-Symbolen

Merkur im Ersten Haus
Betroffene wollen unbewusst in erster Linie über sich und ihre Sicht der Dinge reden. Anderen zuhören wollen sie nicht so gerne. Sie sollten darauf achten, dass sie anderen aufmerksam zuhören und dass sie diese auch zu Wort kommen lassen. Betroffene machen sich sicherlich oft Gedanken über ihr Äußeres. Selbstverliebtheit kann somit zu einem Problem werden. Besser als andere können Betroffene Kontakte zu Fremden herstellen. Überhaupt haben Betroffene schriftliche und kommunikative Fähigkeiten.

Merkur im Zweiten Haus
Betroffene denken oft über ihre materielle Positionen und Absicherungen nach. Gerne dürften sie über diese Dinge auch mit anderen Menschen reden, um neue Informationen zu erhalten. Gedanklich entfernen Betroffene sich kaum einmal weit weg von der Realität. Deshalb können sie (berufliche und finanzielle) Vorhaben und Aufgaben solide planen und realistisch handhaben. Betroffene sollten darauf achten, dass sie gedanklich und kommunikativ genügend flexibel agieren. Es gibt nämlich immer mehrere Wege hin zu Zielen und Problem-Lösungen.

Merkur im Dritten Haus
Gerne führen Betroffene Gespräche und Diskussionen mit ihren Mitmenschen. Kommunizieren will und muss jeder, Betroffene wollen dies aber mehr als andere tun. Sie interessieren sich einfach für das was um sie herum vor sich geht, und sie sind neugierig. Lernen kann ihnen schwer-fallen, weil sie sich dann kommunikativ einschränken- und auf den Lernstoff konzentrieren müssen. Wenn Betroffene erhaltene Informationen weiter-leiten, sollten Sie dies gewissenhaft tun, denn mitunter bearbeiten sie Informationen unbewusst gerne ein wenig kreativ.

Merkur im Vierten Haus
Familiären Angelegenheiten und was Angehörige tun oder nicht tun, interessiert Betroffene. Sicherlich halten sie sich auch gerne in familiären Bereichen auf und bekommen deshalb hier viel mit, was sie wiederum gedanklich beschäftigt. Familiäre Bereiche erfordern also viel Aufmerksamkeit von Betroffenen. Sie sollten deshalb bewusst darauf achten, dass sie berufliche Bereiche und Aufgaben nicht vernachlässigen. In der Öffentlichkeit sind Betroffene oft eher zurückhaltend. Betroffene können familiäre Bereiche oft sinnvoll ordnen und gestalten.

Merkur im Fünften Haus
Oft dürften Betroffene sich Gedanken darüber machen, wie sie sich am besten selber verwirklichen können. In diesem Zusammenhang dürften sie sich auch oft fragen, wie sie Tages-Abläufe rationeller gestalten können, um mehr Zeit für sich und ihre Interessen zu erhalten. Andere Menschen und soziale und regionale Vorgänge und Bereiche dürften sie eher weniger interessieren. Mit anderen kommunizieren wollen Betroffene vor allem dann, wenn es um sie und ihre Interessen und Vorhaben geht.

Merkur im Sechsten Haus
Oft dürften Betroffene darüber nachdenken, wie sie Alltage sinnvoll gestalten und ordnen, um die bestmögliche Übersicht und Ordnung zu erhalten. So können sie sich schnell einmal in Ordnungs-Arbeit vertiefen und verirren und Entspannung und Erholung vernachlässigen. Viele Gedanken dürften Betroffene sich auch um ihre Arbeitsplätze machen und wie sie dort positioniert und integriert sind. Oft halten Betroffene sich bei der Arbeit zu viel mit Kleinigkeiten und Nebensächlichkeiten auf.

Merkur im Siebten Haus
Unbewusst dürften Betroffene sich gedanklich oft mit ihren zwischen-menschlichen Beziehungen beschäftigen. Sie reden sicherlich auch gerne mit anderen über deren Ansichten, Vorhaben und Beziehungen allgemein. Betroffene sollten darauf achten, dass sie sich auch gebührend mit persönlich wichtigen Dingen beschäftigen, um selber nicht zu oft zu kurz zu kommen. Partnerschaftliche Alltage verplanen und handhaben Betroffene gerne einmal zu logisch und detailliert.

Merkur im Achten Haus
Öfter einmal dürften Betroffene sich mit folgenden Fragen beschäftigen: Warum ist dies oder das geheim? Was gehört mir und was meinen wichtigen Bezugs-Personen? Wie und warum entstehen Krisen? Was ist alltäglich normal und was sollte nicht sein? Auf all diese Fragen wollen Betroffene auch dann Antworten finden, wenn dabei unangenehme oder sogar Konflikt-Gespräche geführt werden müssen. Sie sollten darauf achten, dass sie alltägliche Probleme nicht zu verbissen und aggressiv thematisieren, um kontra-produktive Krisen zu vermeiden.

Merkur im Neunten Haus
Es dürfte Betroffenen nicht genügen nur über Alltägliches nachzudenken. Sie wollen auch wissen was darüber-hinaus geschieht. Sie bewegen sich gedanklich gerne über Grenzen hinweg. Betroffene sollten darauf achten, dass sie reale Ausflüge in unbekannte Bereiche solide planen, denn in diesen können sie sich sonst verirren, was sie spürbar überfordern kann. Mitunter handhaben Betroffene alltägliche Aufgaben und Vorhaben mehr intuitiv als logisch. Deshalb können sie oft sinnvolle und kluge Entscheidungen treffen. Dies kann aber auch dazu beitragen, dass sie alltägliche Vorhaben zu nachlässig planen und handhaben.

Merkur im Zehnten Haus
Öfter einmal dürften Betroffene über familiäre, berufliche und amtliche Vorgänge und Bereiche nachdenken. Sicherlich wollen sie in all den genannten Bereichen so wenig wie möglich dem Zufall überlassen. Betroffene wollen in geordneten Verhältnissen leben. So dürften sie vorrangig realistisch und praktisch denken und handeln und wenig Interesse für kreative Veränderungen und Aktivitäten aufbringen. Sie sollten darauf achten, dass sie familiäre Bereiche nicht mit beruflichen verwechseln, denn familiäre Bereiche sollte man nicht wie berufliche Bereiche verplanen und gestalten.

Merkur im Elften Haus
Die Frage, wie man alltäglich leben kann, ohne von Gesetzen und Grenzen allzu viel eingeschränkt zu werden, kann Betroffene oft beschäftigen. Unbewusst wollen sie nämlich so frei wie möglich leben können. Betroffene dürften auch oft darüber nachdenken, wie sie und andere optimale soziale Absicherungen erhalten können. Aktivitäten mit Gleich-Gesinnten dürften Betroffenen gefallen und sie können diese auch geschickt und kreativ planen und handhaben. Sie sollten bewusst darauf achten, dass sie sich gedanklich und kommunikativ nicht zu weit weg von der Realität bewegen.

Merkur im Zwölften Haus
Kommunikativ und wenn wichtige Vorhaben anstehen, dürften Betroffene sich oft zurück-halten, weil sie sich unsicher erleben. Sie bekommen nämlich mehr Hintergründiges und Geistiges mit, als gut für sie ist. Dies erschwert natürlich Planungen für Vorhaben aller Art. Betroffene sollten sich wirklich die erforderliche Zeit nehmen, bis sie klar erkennen, was für sie machbar und richtig ist. Sie sollten wichtige Vorhaben und Entscheidungen im Vorfeld immer gründlich bis zu Ende durchdenken. Spirituelles kann Betroffene interessieren. Auch hier sollten sie sich nicht festlegen, bis sie solide überschauen können was sie vorhaben.