Eine Haus-Grafik

Bernd Speicher, Schwalbach/Saar

Ein Rechts-Pfeil Ein Rechts-Pfeil Zurück zur Ausgangs-Seite


Die Sonne in den Häusern

Sonne im Ersten Haus

Gerne stehen Sonne-in-Haus-eins-Menschen im Mittelpunkt, und auf Andere wirken sie magnetisch anziehend und vital. Auf keinen Fall wollen sie auf längere Zeit hin unbeachtet im Hintergrund verbleiben. Sicherlich streben Sonne-in-Haus-eins-Menschen auch beruflich Führungs-Positionen an. Dies alles trägt dazu bei, daß Andere auf sie aufmerksam werden. Sonne-in-Haus-eins-Menschen konzentrieren sich auf ihre Person und auf Vorhaben, die ihnen wichtig sind, und neigen ein wenig zu partnerschaftlicher Unaufmerksamkeit. Sonne-in-Haus-eins-Menschen können Mitmenschen schnell einmal vergessen, wenn sie in eigener Sache aktiv werden. Fest und unbeirrbar können sie ohne fremde Hilfe Vorhaben starten und erfolgreich zu Ende bringen.

Eine Pfeil-Grafik

Sonne im Zweiten Haus

Mit Besitz und dem was sie ihr Eigentum nennen, identifizieren Sonne-in-Haus-zwei-Menschen sich unbewußt. Auch Personen können bei ihnen zu Besitz werden. Sonne-in-Haus-zwei-Menschen sind nicht unbedingt negativ materialistisch, sondern einfach interessiert daran, in stabilen familiären und sozialen Verhältnissen zu leben, und möchten am liebsten, daß alles so bleibt wie es immer war, weil dies ihnen ein Gefühl von Dauerhaftigkeit und innerer Sicherheit verleiht. Deshalb versuchen Sonne-in-Haus-zwei-Menschen unbewußt Situationen und Personen zu meiden, die ihre Sicherheit eventuell gefährden könnten. Sonne-in-Haus-zwei-Menschen vermeiden gern auch notwendige Konflikte, weil daraus Krisen werden können, die ihre finanzielle und materielle Sicherheit in Frage stellen können.

Eine Pfeil-Grafik

Sonne im Dritten Haus

Gerne dürften Sonne-in-Haus-drei-Menschen sich im kommunikativen Gefüge ihrer Wohn-Gegend bewegen, und sie wollen sich mit ihren Mitmenschen austauschen, um so das Neueste zu erfahren. Sonne-in-Haus-drei-Menschen sind gern gut informiert und leiten Informationen ebenso gern weiter. Es dürfte ihnen gut gefallen, kommunikativ solide in ihre Familie, in soziale Gruppen und in ihre Nachbarschaft eingegliedert zu sein. Es liegt Sonne-in-Haus-drei-Menschen eher wenig daran, umfassende Informationen zu erhalten, die ihre Horizonte erweitern können. Sonne-in-Haus-drei-Menschen sollten trotzdem ein wenig Interesse für überregionale Bereiche und Vorgänge entwickeln, um ihr Bewußtsein sinnvoll zu erweitern.

Eine Pfeil-Grafik

Sonne im Vierten Haus

Sicherlich sind Sonne-in-Haus-vier-Menschen eher introvertiert (zurückhaltend), und gerne dürften sie sich in familiäre Bereiche zurück-ziehen, in denen sie sich sicher und geborgen fühlen können. Freunde dürften Sonne-in-Haus-vier-Menschen sich mit Bedacht und Vorsicht aussuchen. Zu viele außerfamiliäre Kontakte wollen sie sicherlich nicht. Mit vertrauten Personen jedoch, dürften Sonne-in-Haus-vier-Menschen sich gern umgeben. Sonne-in-Haus-vier-Menschen sind vorsichtig, introvertiert und empfindsam, und wollen sich deshalb in familiären Bereichen vor Verletzungen, Konflikten und Angriffen schützen. Sie sollten darauf achten, daß dies nicht in Weltflucht ausartet. Häufige Aufenthalte in der Öffentlichkeit streben Sonne-in-Haus-vier-Menschen sicherlich nicht an. Dafür sind sie seelisch nicht robust genug. Sonne-in-Haus-vier-Menschen sollten bewußt darauf achten, daß sie berufliche Bereiche nicht vernachlässigen.

Eine Pfeil-Grafik

Sonne im Fünften Haus

Sonne-in-Haus-fünf-Menschen dürften sich recht gern einmal den Wind der Freiheit und der Abenteuer um die Nase wehen lassen, und halten sicherlich nicht viel davon, sich überall abzusichern und Risiken zu meiden. Dafür sind sie einfach zu mutig und abenteuerlustig. Sonne-in-Haus-fünf-Menschen wollen sich auch beruflich nicht zu sehr bevormunden und einschränken lassen. Immer wieder finden sie Lücken der Freiheit und des Abenteuers. Sonne-in-Haus-fünf-Menschen warten kaum darauf, daß Andere sie unterstützen. Beruflich und privat können Sonne-in-Haus-fünf-Menschen eigen-verantwortlich aktiv werden. Schutz und Hilfe in sozialen Gruppen suchen sie freiwillig wohl eher selten, weil sie sich dort in einer Gruppe anpassen müssen, was ihnen wenig gefällt.

Eine Pfeil-Grafik

Sonne im Sechsten Haus

Die Arbeit des Alltages ist wichtig für Sonne-in-Haus-sechs-Menschen und deren Selbstwertgefühl. Ohne Zweifel wollen sie gewissenhaft und zuverlässig ihre Arbeit machen, Verantwortung für sich übernehmen und Anderen Vorbild sein. Wenn Sonne-in-Haus-sechs-Menschen die passende Arbeit finden, oder gefunden haben, können sie gerne arbeiten und beruflich tätig sein. Sonne-in-Haus-sechs-Menschen sind realistisch. Fantasien und romantische und verträumte Menschen betrachten sie eher mit Unverständnis. Da Sonne-in-Haus-sechs-Menschen Alltage gern penibel ordnen und viel arbeiten, sollten sie sich regelmäßig meditative Ruhezeiten an ruhigen Orten gönnen. Sonne-in-Haus-sechs-Menschen sollten darauf achten, daß sie sich nicht mit zu viel Arbeit gesundheitlich schaden.

Eine Pfeil-Grafik

Sonne im Siebten Haus

Mehr als Andere dürften Sonne-in-Haus-sieben-Menschen persönliche Beziehungen suchen und anstreben, weil sie allein schnell unsicher werden, wenn wichtige Entscheidungen anstehen. Sonne-in-Haus-sieben-Menschen wollen nicht nur kommunikative Kontakte, sondern Beziehungen knüpfen, die auch längere Zeit halten. Dies auch unabhängig von erotischen Beziehungen. Soziale Kontakte sind wichtig für das Wohlbefinden von Sonne-in-Haus-sieben-Menschen, denn sie wollen bei Anderen gern abschauen, wie diese Alltage und Probleme meistern. Da Sonne-in-Haus-sieben-Menschen oft Hilfe und Schutz bei anderen Menschen (Partnern) suchen, laufen sie Gefahr, zu wenig für sich selber zu tun, und von anderen Personen (Partnern) abhängig zu werden.

Eine Pfeil-Grafik

Sonne im Achten Haus

Sicherlich beschäftigen Sonne-in-Haus-acht-Menschen sich oft mit der Frage, was gehört mir und was gehört meinen Partnern und Angehörigen? Insgeheim haben Sonne-in-Haus-acht-Menschen nämlich die Befürchtung, im Schatten ihrer Mitmenschen zu stehen, und dies ärgert und frustriert sie mehr als sie ahnen. Wenn Sonne-in-Haus-acht-Menschen der Ansicht sind, daß jemand sie übervorteilen will, können sie sich recht energisch dagegen zur Wehr setzen. Genauso ist es, wenn sie finanzielle und materielle Verluste durch andere Personen befürchten. Im Grunde wollen Sonne-in-Haus-acht-Menschen alles behalten was sie ihr Eigentum nennen, und dazu gehören auch Ansichten über das Leben, denn so fühlen sie sich innerlich sicher. Sonne-in-Haus-acht-Menschen sollten erkennen, daß nichts für immer gültig ist, und daß absolute Sicherheit (zumindest in dieser materiellen Welt) Illusion ist.

Eine Pfeil-Grafik

Sonne im Neunten Haus

Grenzen in Richtung unbekannt überschreiten Sonne-in-Haus-neun-Menschen gerne einmal, wenn Alltage zu eintönig und langweilig werden. Das bedeutet, daß sie flexibel sind und sich für Neues und Unbekanntes interessieren. Sonne-in-Haus-neun-Menschen können mit den (religiösen und politischen) Ansichten ihrer Mitmenschen recht tolerant umgehen. Sicherlich interessieren sie sich mehr für das Welt-Geschehen und überregionale Vorgänge, als für das was um sie herum in der Nachbarschaft und Wohngegend geschieht. Sonne-in-Haus-neun-Menschen sollten sich vielleicht hier und da mehr mit ihren Mitmenschen im Alltag unterhalten und regionale Ausflüge starten, damit sie auch über Vorgänge in ihrer Wohngegend informiert sind und mitreden können.

Eine Pfeil-Grafik

Sonne im Zehnten Haus

Sonne-in-Haus-zehn-Menschen verfügen über recht viel Weitblick, Realismus und ein gutes Gespür für berufliche Erfolge und öffentliche Anerkennung. Sie überschauen auch weiträumige Strukturen und Bereiche ganzheitlich, und können so meist recht effizient und zielgerichtet im Alltag aktiv werden und handeln. Sonne-in-Haus-zehn-Menschen erkennen schnell, wie sie sinnvoll handeln können, mit welchem Verhalten sie bei Anderen ankommen, und wo sie ansetzen müssen um schnell Erfolg zu haben. Dies alles trägt dazu bei, daß Sonne-in-Haus-zehn-Menschen sich recht geschickt und umsichtig in beruflichen und allgemeinen Alltagen behaupten können. Sonne-in-Haus-zehn-Menschen sollten bewußt darauf achten, daß sie nicht zu oft mit den Wölfen der Gesellschaft heulen um beruflich weiter zu kommen.

Eine Pfeil-Grafik

Sonne im Elften Haus

Beruflich und privat dürften Sonne-in-Haus-elf-Menschen (und Andere) oft den Eindruck haben, daß sie über mehr Freiheiten verfügen als viele andere Menschen. Im Grunde ist es so, daß Sonne-in-Haus-elf-Menschen sich diese Freiheiten oft einfach so nehmen, ohne Andere erst groß darum zu bitten. Sonne-in-Haus-elf-Menschen können sich sozial, demokratisch und tolerant verhalten, und damit bei Anderen positiv Eindruck machen. Sie können, gemeinsam mit Gleichgesinnten, soziale Vorhaben aktivieren und sich gut in bestehende Teams eingliedern. Vor Alleingängen mit vollem persönlichem Risiko dürften Sonne-in-Haus-elf-Menschen recht viel Respekt haben. Sonne-in-Haus-elf-Menschen verirren sich eher selten in Gefühlen, Fantasien und Illusionen, sondern bevorzugen die Arbeit ihres Verstandes.

Eine Pfeil-Grafik

Sonne im Zwölften Haus

Alltäglich dürften Sonne-in-Haus-zwölf-Menschen sich eher zurück-halten und eher unauffällig leben. Ihr Ego können Sonne-in-Haus-zwölf-Menschen in den Hintergrund schieben, und sie können sich daher ihren Vorhaben und Aufgaben meist ganzheitlich widmen. Individuelle Selbstverwirklichung kommt bei Sonne-in-Haus-zwölf-Menschen oft zu kurz, und wie gut oder schlecht sie damit leben müssen sie selber entscheiden. Wenn Sonne-in-Haus-zwölf-Menschen sich aus Unsicherheit zu oft aus beruflichen und familiären Alltagen in selbst gewählte Einsamkeit zurück-ziehen, kann dies unangenehme Folgen für sie persönlich, ihre beruflichen Bereiche und ihre Angehörigen haben. Regelmäßige Auszeiten, in denen Sonne-in-Haus-zwölf-Menschen meditieren oder sich einfach bewußt entspannen, sind hingegen wichtig für ihr Allgemeinbefinden.

Eine Pfeil-Grafik

Ein Rechts-Pfeil Ein Rechts-Pfeil Zurück zur Ausgangs-Seite

Eine Haus-Grafik