www.astro-speicher.de

Solar-Mondknoten in den Häusern

Solar-Mondknoten in der Radix- oder Solar-Häuserachse Eins/Sieben
Immer wieder sollten Sie in diesem Lebensjahr Ihr Verhalten in Alltagen und Ihr Äußeres kritisch betrachten und gegebenenfalls korrigieren oder optimieren. Nach einer Phase der vermehrten Inaktivität dürften Sie in diesem Lebensjahr immer wieder das Bedürfnis verspüren, in eigener Sache aktiv zu werden. Wahrscheinlich müssen Sie dabei anders als bisher vorgehen, um Erfolge verbuchen zu können, was Sie verunsichern- aber auch dazu veranlassen kann, Neuland zu betreten und sich anders als bisher zu verhalten, womit der Kreis zum Anfang dieses Textes sich schließt. Es kann in diesem Lebensjahr durchaus passieren, daß (Vertrags)-Partner oder nahe Angehörige, die bisher, mehr oder weniger verläßlich, mitgemacht haben, Ihr Verhalten kritisch in Frage stellen. Betrachten Sie das nicht vorschnell als Konflikt-Grund, sondern auch als Optimierungs-Anregung.

Solar-Mondknoten in der Radix- oder Solar-Häuserachse Zwei/Acht
In regelmäßigen Abständen sollten Sie in diesem Lebensjahr Ihren Umgang mit Finanzen und (Grund)-Besitz kritisch in Frage stellen und gegebenenfalls korrigieren oder optimieren. Grund zu dieser Maßnahme kann eine Krise sein, die Sie dazu auffordert, hinsichtlich Finanzen oder Besitz unbekanntes Neuland zu betreten und anders/besser als bisher zu handeln. Vor allem, wenn Sie eine Familie haben, sollten Sie in diesem Lebensjahr mit Finanzen und Besitz besonnen und umsichtig umgehen, da eventuelle Verluste aufgrund von Veränderungen oder Krisen in diesem Fall nicht nur Sie belasten, sondern auch nahe Angehörige. Es kann in diesem Lebensjahr durchaus passieren, daß Partner oder nahe Angehörige Ihr Finanz- oder Besitzverhalten kritisch in Frage stellen. Betrachten Sie das nicht vorschnell als Konflikt-Grund, sondern auch als Optimierungs-Anregung.

Solar-Mondknoten in der Radix- oder Solar-Häuserachse Drei/Neun
Öfter als üblich dürften Sie in diesem Lebensjahr sich selber die Frage stellen: Handhabe ich Beziehungen zu Freunden, Nachbarn, Geschwistern oder Kollegen sinnvoll oder sind hier Korrekturen oder Optimierungen erforderlich? Dabei geht es auch um folgende Fragen: Wie kommuniziere ich (mit besagten Personen) aber auch allgemein richtig? Bin ich schriftlich kompetent? Bin ich gebildet genug? Kenne ich mich kommunal ausreichend aus? Begegnungen mit fremden Menschen können Ihnen bei all diesen Fragen ebenso weiterhelfen, wie notwendige Lernvorgänge, vielleicht in Abend- oder Fern-Schulen. Es kann in diesem Lebensjahr durchaus passieren, daß Freunde, Geschwister, Kollegen oder Bekannte Ihr Kommunikations-, Lern- oder Schrift-Verhalten kritisch in Frage stellen. Betrachten Sie das nicht vorschnell als Konflikt-Grund, sondern auch als Optimierungs-Anregung.

Solar-Mondknoten in der Radix- oder Solar-Häuserachse Vier/Zehn
Es ist in diesem Lebensjahr für Sie sinnvoll, ihre familiären Bereiche kritisch zu betrachten und gegebenenfalls zu optimieren. Handhaben Sie etwaige familiäre Umgestaltungen oder Optimierungen aber nicht zu forsch, autoritär oder energisch. Familiäre Bereiche sind nämlich sensibel, weil Sie selber und Angehörige in diesen Schutz vor äußeren (beruflichen) Belastungen und Verständnis für ihre Sorgen und Ängste suchen. Es geht in diesem Lebensjahr aber nicht nur um eine etwaige Optimierung Ihrer selber aufgebauten familiären Bereiche, sondern auch darum, was Sie von Ihren Eltern, Lehrern oder anderen Autoritäten in der Kindheit unbewußt für sich selber übernommen haben. Frage dazu: Können Sie >jetzt< genügend Sie selber sein, oder handeln Sie unbewußt zu oft im Sinne Ihrer Eltern, Lehrer oder sogar Großeltern?. Eine weitere Frage kann in diesem Lebensjahr auch sein: Wie beeinflussen Autoritäten in den Bereichen Beruf, Religion oder Behörden meine familiäre Situation, und ist das so okay für mich?

Solar-Mondknoten in der Radix- oder Solar-Häuserachse Fünf/Elf
Wenn Sie in diesem Lebensjahr in Sachen Selbstverwirklichung aktiv werden, was zumindest zeitweise sicherlich geschieht, sollten Sie daran denken, daß persönliche Verwirklichung unweigerlich auch Personen betrifft, mit denen Sie alltäglich zu tun haben. Selbstverwirklichung ist egoistisch, das ist eine Tatsache! Die Frage dazu lautet in diesem Lebensjahr für Sie mehrmals: Wie und wann kann ich kreative (Risiko)-Vorhaben in eigenem Sinne starten, und wann ist Eingliederung in bestehende Alltags-Strukturen oder soziale Gruppen notwendig? Egoismus ist keineswegs automatisch negativ! Nur zur falschen Zeit, am falschen Ort oder zu energisch gehandhabt, kann Egoismus- und damit Selbstverwirklichung problematisch werden. Ebenso sollten Sie zur Thematik Selbstverwirklichung beachten, daß man diese nicht wirlich sauber planen und organisieren kann! Oft muß man dabei improvisieren. Wie intensiv Improvisation Sie belastet, können Sie in diesem Lebensjahr austesten (für die Zukunft).

Solar-Mondknoten in der Radix- oder Solar-Häuserachse Sechs/Zwölf
Nicht automatisch müssen Sie in diesem Lebensjahr mehr als üblich arbeiten! Aber die Alltags-Arbeit allgemein beansprucht jetzt mehr Aufmerksamkeit als üblich von Ihnen, nicht zuletzt, weil bei alltäglichen Arbeits-Abläufen spürbar Verwirrung und Unsicherheit entstehen kann. Probleme bei der Alltags-Arbeit können Sie jetzt dazu animieren, sich grundsätzliche Gedanken über Ihre Arbeits-Situation zu machen, und dabei kann unversehens einiges ins Rollen kommen, das bisher vertraut und sicher war. Dann stellt sich für Sie die Frage: Was bewirken Unsicherheit oder irritierende Veränderungen am Arbeitsplatz bei Ihnen? Wie gingen Sie bisher damit um, und was wollen Sie ab jetzt anders und für Sie besser machen? Belastende Arbeits-Bedingungen auf Dauer können krank machen! Das hat sich herum gesprochen! Fragen Sie sich in diesem Zusammenhang in diesem Lebensjahr auch: Gönne ich mir genug meditative Ruhepausen und tue ich genug für meine Gesund-Erhaltung und die Stabilisierung meiner Arbeitskraft?

Eine Pfeil-Grafik