Das Medium Coeli in den Tierkreiszeichen

Medium Coeli nennt man den Schnittpunkt von Tierkreis-(Grad) mit dem Meridian (Längengrad) eines Geburts-oder-Ereignis-Ortes.

Inäquale Häuser sind verschieden groß. Äquale Häuser sind alle 30°-groß. Bei inäqualen Häuser-Systemen ist das Medium Coeli in der Regel gleich-bedeutend mit dem Beginn des Zehnten Hauses. Bei äqualen Häuser-Systemen wird das Medium Coeli oft in die laufenden Häuser eingezeichnet.

Bitte bedenken Sie, dass man für die Berechnung von Aszendent, Medium Coeli und Häuser-Positionen genaue Geburts-oder-Ereignis-Uhrzeiten braucht. Diese sind aber kaum einmal erhältlich! Meist handelt es sich bei Geburts-oder-Ereignis-Uhrzeiten um fragwürdige Ungefähr-Werte. Deshalb sind Häuser-Positionen bei Horoskop-Deutungen mit Vorsicht zu genießen.

MC/Haus 10 in Widder

Berufliche Vorhaben planen und handhaben Betroffene oft spontan und aus dem Augenblick heraus. Das bedeutet, dass sie mitunter zu impulsiv und voreilig Entscheidungen treffen und loslegen. So können Betroffene allgemein, aber speziell beruflich Fehler machen, die bewirken, dass sie sich mehrfach neu ausrichten müssen. Generell sind Betroffene beruflich mutig und entschlossen handlungs-fähig, so dass Probleme sie nicht wirklich entmutigen, sondern eher zu vermehrten Leistungen anspornen. Betroffene sind allgemein und beruflich eher wenig auf Hilfe anderer angewiesen. Sie haben eher wenig Angst vor beruflichen Risiken und Neuem. Betroffene können mit zu forderndem und aggressivem Verhalten Mitarbeiter und Angehörige verärgern und dazu veranlassen, sich gegen sie aufzulehnen. Sie sollten darauf achten, dass ihre beruflichen und amtlichen Aktionen nicht negativ auf ihre familiären Bereiche einwirken. Betroffene sind geborene berufliche Pioniere. Sie wollen mit anderen Wettkämpfe austragen und als Sieger aus diesen hervor-gehen.

MC/Haus 10 in Stier

Berufliche Vorhaben planen und handhaben Betroffene meist realistisch und bodenständig. Sie gehen (beruflich) nicht gerne Risiken ein, sondern verlassen sich lieber auf das was Sie kennen und überschauen können. Betroffene haben kaum überzogene Wünsche, sondern orientieren sich lieber an Machbarem. So neigen sie dazu, bei der Berufswahl und Lebens-Planung vor allem der materiellen Absicherung Priorität einzuräumen. Deshalb erleben sie eher wenig berufliche Probleme. Bei zu viel Streben nach Sicherheit kann sich bei Betroffenen Unzufriedenheit und Frust bemerkbar machen, weil sie sich alltäglich zu eingeschränkt erleben. Sie sollten aufpassen, dass sich beruflicher oder amtlicher Frust nicht in familiären Bereichen problematisch oder sogar krisenhaft entlädt. Betroffene eignen sich für Handwerks-Berufe, aber auch für Tätigkeiten in der Landwirtschaft oder in Finanz-Bereichen.

MC/Haus 10 in Zwillinge

Berufliche Vorhaben planen und handhaben Betroffene vorrangig logisch und rational. Dabei sind ihnen ihre Pläne und Ideen oft wichtiger als Realitäten. So kann es vorkommen, dass Betroffene logisch und zielstrebig an Realitäten vorbei-planen und sich dann wundern, wenn ihre Vorhaben scheitern, oder sich anders entwickeln als ursprünglich gewollt. Hinsichtlich Berufs- und Lebens-Planung sind Betroffene flexibel und vielseitig interessiert. Diese Einstellung hilft ihnen in unserer recht veränderlichen Zeit, beruflich am Ball zu bleiben. Sicherlich fixieren Betroffene sich oft nicht auf bestimmte Berufe. Viel mehr sind sie offen für Verschiedenes, und dementsprechend freiheitlich gestalten sie gerne auch familiäre Bereiche. Betroffene sollten Berufe wählen, die mit Werbung, Schrift-Verarbeitung, Handel oder Büchern zu tun haben, weil sie mit den dazu gehörenden Fähigkeiten gesegnet sind.

MC/Haus 10 in Krebs

Berufliche Vorhaben planen und handhaben Betroffene oft nach Tageslaune. Somit gehen sie beruflich öfter einmal seltsame Wege, die andere mitunter nicht so recht verstehen, obwohl sie für Betroffene Sinn machen. Wenn Betroffene erkennen, dass es notwendig wird, können sie beruflich und allgemein auch logisch planen und handeln, denn schließlich ist Krebs ein Kardinal-Zeichen. Unbewusst mögen Betroffene familiär-strukturierte Arbeits-Plätze, in denen sie sich sicher und geborgen erleben können. Deshalb können sie auch dann an vertrauten Arbeits-Plätzen kleben, wenn diese ihnen eigentlich nicht mehr so recht gefallen. Es kann auch vorkommen, dass Betroffene beruflich nach Vorgaben ihrer Herkunfts-Familien leben und sich auch mit sinnvollen beruflichen Veränderungen schwer-tun. Betroffene sind familiär meist verantwortungs-bewusst und beständig. Sie können Angehörige aber auch problematisch autoritär überwachen.

MC/Haus 10 in Löwe

Berufliche Vorhaben planen und handhaben Betroffene meist mutig, umsichtig und selbstbewusst. Dabei vernachlässigen sie mitunter Details, die sich später als wichtig erweisen. Betroffene sollten beruflich ordentlich und gewissenhaft agieren, um sich unnötige Umwege und finanzielle Verluste zu ersparen. Unbewusst glauben Betroffene oft, Wichtiges automatisch zu wissen. Es fällt ihnen oft schwer, sich weiter zu bilden und notwendige Klein-Arbeit gewissenhaft zu erledigen. Aber gerade für langfristige berufliche Erfolge, ist Fachwissen wichtig. Betroffene sind beruflich und amtlich angst-freier und kreativer als andere. Sie können andere kraftvoll anleiten und führen. Betroffene sollten familiäre Bereich bewusst demokratisch gestalten, weil sie unbewusst dazu neigen, auch in diesen den Chef/die Chefin geben zu wollen.

MC/Haus 10 in Jungfrau

Berufliche Vorhaben planen und handhaben Betroffene meist ordentlich und penibel. Dabei kann es vorkommen, dass sie eher unwichtigen Details mehr Aufmerksamkeit widmen, als den wirklich wichtigen Dingen. Ihr Leben allgemein organisieren Betroffene meist ähnlich und heraus kommt nicht selten Verwirrung. Es ist wirklich so, dass Betroffene ihre Aufgaben und Vorhaben oft zu genau und penibel planen und handhaben, aber trotzdem keine klare Linie hin-bekommen, weil sie sich in Details und Nebensächlichkeiten verirren. Deshalb sollten Betroffene Führungs-Aufgaben erst dann übernehmen, wenn sie sich dieser Problematik bewusst sind, und wenn sie souverän damit umgehen können. In familiären Bereichen können Betroffene unbewusst dazu neigen, Planung und Ordnung-schaffen zu vernachlässigen. Betroffene eignen sich für Detail-und-Gedulds-Arbeit. Sie sollten aber so wenig wie möglich unter Zeit-oder-Termindruck arbeiten.

MC/Haus 10 in Waage

Berufliche Vorhaben besprechen Betroffene vorab gerne mit Mitarbeitern, Vorgesetzten und auch Angehörigen, weil es ihnen oft schwer-fällt, wichtige Entscheidungen allein zu treffen oder Vorhaben zu aktivieren, die andere nicht absegnen oder befürworten. Ohne dass Betroffene sich besonders anstrengen müssen, wollen sie ihre Ziele erreichen, und dies kann dazu führen, dass sie öfter als andere Abstriche machen, faulen Kompromissen zustimmen und von der Hilfe anderer abhängig werden. Betroffene werden von Mitarbeitern und Vorgesetzten meist als verträglich und ausgewogen handelnde Person erlebt, mit denen man relativ locker zusammen-arbeiten kann. Betroffene können besser als andere ausgewogen und konflikt-vermeidend leben. Sie haben kommunikative, schriftliche und diplomatische Fähigkeiten, die sie beruflich nutzen können.

MC/Haus 10 in Skorpion

Verborgene Motivationen, Defizite und Schatten-Themen ihrer Angehörigen, Mitarbeiter und Vorgesetzten können Betroffene relativ schnell erkennen, und bei ihren Vorhaben berücksichtigen. Dies befähigt sie zu Erfolgen in allen Bereichen; macht sie aber auch misstrauisch, skeptisch und vorsichtig. Betroffene machen aus ihren Absichten, Strategien und Zielen gerne Geheimnisse, um unliebsamer Konkurrenz zuvor-zu-kommen. Sie lassen sich von Problemen und Schwierigkeiten meist nicht sonderlich beeindrucken, sondern können entschlossen und konsequent Tatsachen schaffen, die andere respektieren. Betroffene können Untergebene ordentlich beeindrucken und einschüchtern. Familiäre Bereiche können sie besser als andere gegen Krisen absichern, weil sie das schon als Kinder lernen. Betroffene streben Erfolge in allen Bereichen oft zu verbissen und kompromisslos an.

MC/Haus 10 in Schütze

Meist blicken Betroffene optimistisch, selbstbewusst und zuversichtlich in die Zukunft, und dies bringt gewichtige Vorteile mit sich. Sie sind meist davon überzeugt, dass ihre Vorhaben gelingen, und ihr Glaube an ihre Fähigkeiten, kann wie eine stetig aktive Energie-Quelle positiv auf sie einwirken. Ihr Verhalten überzeugt Vorgesetzte und Mitarbeiter meist von ihrer ehrlichen und redlichen Grund-Einstellung, so dass diese ihnen meist wohlwollend und unterstützend begegnen. Gelegentlich engagieren Betroffene sich beruflich und öffentlich zu vielseitig, was dazu führen kann, dass sie angefangene Vorhaben zu oberflächlich oder unvollständig handhaben. Mitunter glauben Betroffene, die einzig wahre religiöse, politische oder soziale Meinung zu vertreten. Dann neigen sie dazu, andere (zu) eifrig auf den rechten Weg zurück holen zu wollen. Betroffene mögen familiäre Gespräche, Diskussionen und Aktivitäten. Sie sollten darauf achten, dass sie familiäre Bereiche damit nicht zu unruhig gestalten.

MC/Haus 10 in Steinbock

Berufliche Vorhaben planen und gestalten Betroffene meist realistisch, umsichtig und weit-blickend. Sie können gut organisieren und Vorhaben planen. Betroffene verirren sich beruflich selten in romantischen Illusionen. Es kann ihnen schwer-fallen, aus familiären Traditionen auszubrechen. Das kann sie dazu veranlassen, sich beruflich zu konsequent an Vorgaben ihrer (Herkunfts)-Familien zu halten. Folglich können sie beruflich spürbar unzufrieden werden, wenn sie anfangen, selbstständig zu denken und Ansichten zu entwickeln. Betroffene sind beruflich meist konservativ, ausdauernd und genügsam, denn sie wurden eher streng erzogen und lernen früh auf Genuss und Luxus zu verzichten und Verantwortung zu übernehmen. Deshalb ist es oft so, dass Betroffene beruflich viel Verantwortung übernehmen und sich dabei oft überfordern.

MC/Haus 10 in Wassermann

Betroffene können ausgefallene berufliche Vorstellungen entwickeln, die sie dazu auffordern, aus der Herde auszubrechen und eigene Wege zu gehen. Dazu kommt noch, dass überlieferte gesellschaftliche und familiäre Traditionen für Betroffene nicht unbedingt in Granit gemeißelt sind. Sie wollen beruflich und privat mit der Zeit gehen, weil sie innovativ und offen für moderne Technik und alternative Lebens-Formen sind. Es dürfte Betroffenen leicht-fallen, berufliche und private Kurs-Änderungen vorzunehmen, weil sie nicht sonderlich fest an Vertrautem und Bekanntem kleben. Betroffene vertreten oft demokratische und soziale Ansichten. Ein Problem kann sein oder werden, dass sie ihre Pläne und Vorstellungen mit der Realität verwechseln und dass sie sich auf bestimmte Ansichten oder Vorstellungen versteifen. Betroffene sollten sich in familiären Bereichen nicht zu egoistisch und ichbezogen verhalten.

MC/Haus 10 in Fische

Berufliche Vorhaben planen und beaufsichtigen Betroffene eher wenig, denn sie haben die unbewusste Neigung sich vom Leben treiben zu lassen und sich mehrere Türen in verschiedene Richtungen offen-zu-halten. Betroffene handeln beruflich eher intuitiv und verträumt und dürften sich ein wenig schwer damit tun, individuelle Lebens-Konzepte oder berufliche Vorstellungen zu entwickeln. Tätigkeiten, die Betroffenen zusagen, sollten ihrer veränderlichen und feinfühligen Lebens-Einstellung entsprechen. Sie sollten beruflich in helfende, beratende oder pflegende Bereiche einsteigen. Mit den Anforderungen unserer aggressiven Leistungs-Gesellschaft können Betroffene oft nicht viel anfangen, weil sie insgeheim spirituell, mitfühlend und sozial ausgerichtet sind. Betroffene sollten darauf achten, dass sie familiäre Angelegenheiten nicht wie berufliche handhaben.