Die vier Elemente

Feuer, Wasser, Luft und Erde

Element Feuer

Das Element Feuer befähigt uns dazu, alltäglich Tatkraft und Leistungs-Energie zu entwickeln und uns unseren Aufgaben in den Bereichen Beruf, Gesellschaft und Familie zu stellen. Es verleiht uns Selbstvertrauen, Mut und auch aggressive Energien, wenn es darum geht, uns in alltäglichen Wettkämpfen und Auseinandersetzungen zu behaupten. Das Element Feuer ist gleich-bedeutend mit Lebens-Energie, die im Herzen aktiviert wird. Intuition ist ein weiteres Feuer-Stichwort. Intuition verleiht uns die Fähigkeit, Informationen zu bündeln und ganzheitlich zu verstehen, bevor der Verstand Unterschiede benennt und bewertet und bevor wir uns in Gefühlen und Fantasien verirren können. Das Element Feuer befähigt uns auch dazu Idealismus zu entwickeln, den wir brauchen um Vorhaben zu aktivieren, die kaum finanzielle Gewinne ermöglichen, aber trotzdem Sinn machen. Nicht zuletzt verleiht das Element Feuer uns auch problematische Energien, mit denen wir destruktiv und zerstörerisch auch dort aktiv werden können, wo es nicht angebracht und sinnvoll ist.

Stark betontes Feuer-Element
Wenn in persönlichen Horoskopen mehrere Planeten in Tierkreiszeichen oder Häusern des Feuer-Elements (Widder/Haus eins, Löwe/Haus fünf, Schütze/Haus neun) positioniert sind, können Betroffene entschlossen, zielstrebig, weitsichtig und mutig aktiv werden. Sie haben es eher selten nötig, die Hilfe anderer zu erbitten, wenn sie Vorhaben aktivieren. Das Gegenteil trifft eher zu: Betroffene können anderen oft optimal/tatkräftig weiter-helfen, wenn diese nicht mehr weiter-wissen oder sich hilflos fühlen. Das betonte Element Feuer verleitet Betroffene dazu, zu energisch, aggressiv oder impulsiv aktiv zu werden, was natürlich Fehl-Entscheidungen und auch Konflikte begünstigt. Das betonte Element Feuer macht Betroffene aber auch gnadenlos ehrlich, gradlinig und aufrichtig. Feuer-Menschen haben meist ein ausgeprägtes Ehr-Gefühl. Kaum einmal greifen sie zu faulen Tricks, wenn sie (Konkurrenz)-Konflikte führen. Betroffene verfügen über viel Selbstvertrauen, dass sie zu beeindruckenden Leistungen in allen Bereichen befähigt.

Nach oben


Element Erde

Das Element Erde verleiht uns in erster Linie Realismus, Erdung und Bodenhaftung. Damit ausgestattet, können wir alltäglich erkennen, wann wir Gefahr laufen, Illusionen und Luftschlösser mit Realitäten zu verwechseln und wenn wir Gefahr laufen, uns in ideologischen, politischen oder religiösen Phrasen ohne Sinn zu verirren. Weiter verleiht das Element Erde uns Geduld und Ausdauer, die wir für die Verrichtung von Qualitäts-Arbeit brauchen. Materialismus kann ein problematischer Aspekt des Erd-Elements dann sein, wenn wir materiellen Besitz spirituellen Werten vorziehen und wenn wir glauben, dass wir mit Geld und Reichtum Gott spielen können. Das Erd-Element wird auch dann problematisch gehandhabt, wenn wir allzu stur und unbeweglich Dinge tun, die nicht mehr zeitgemäß, sinnvoll und ziel-führend sind. Das Element Erde verleiht Fantasien und geistig-spirituellen Energien Form und Gestalt. Ist die Folge ein spürbarer Freiheits-Verlust?

Stark betontes Erde-Element
Wenn in persönlichen Horoskopen mehrere Planeten in Tierkreiszeichen oder Häusern des Erde-Elements (Stier/Haus zwei, Jungfrau/Haus sechs, Steinbock/Haus zehn) positioniert sind, können Betroffene von viel Realismus und Bodenständigkeit profitieren. Sie neigen kaum einmal zu Höhenflügen oder unüberlegten und riskanten Handlungen. Der Spatz in der Hand ist ihnen oft lieber als die Taube auf dem Dach. Instinktiv erkennen Betroffene schnell und richtig, was alltäglich möglich und nicht möglich ist und handeln danach. Eher selten streben sie schnelle Erfolge an, denen nicht selten ebenso schnelle Abstürze folgen. Betroffene haben viel Geduld und Ausdauer und sie können unbeirrbar treu sein. Sie können aber auch spürbar stur, inflexibel und dogmatisch sein und Neuem und Unbekanntem zu misstrauisch und ablehnend gegenüber-stehen. Betroffene wollen und können meist auch Qualitäts-Arbeit leisten, und sie wissen instinktiv, dass diese nicht gut unter Stress, Termindruck und Hektik möglich ist.

Nach oben


Element Luft

Das Element Luft verleiht uns alltäglich analytische und rationale Fähigkeiten, mit denen wir erkennen, was sinnvoller-weise getan werden sollte und was auf später verschoben- oder sogar gänzlich verworfen werden sollte. Es verleiht uns auch die Fähigkeit, mit anderen Kontakt aufzunehmen und uns so mitzuteilen, dass andere verstehen was wir wollen und nicht wollen. Das Element Luft befähigt uns dazu, alltäglich aufs Neue Ordnung in Unordnung zu bringen und Aufgaben und Vorhaben logisch, effektiv und ziel-führend zu handhaben. Problematisch arbeiten wir mit dem Element Luft, wenn wir unsere Gedanken, Ideen und Pläne mit realen Gegebenheiten und Möglichkeiten verwechseln und folglich falsche Entscheidungen an Realitäten vorbei-treffen. Wir arbeiten mit dem Element Luft auch problematisch, wenn wir neutrale Gegensätze, wie zum Beispiel Tag und Nacht, mit Gut und Böse bewerten.

Stark betontes Luft-Element
Wenn in persönlichen Horoskopen mehrere Planeten in Tierkreiszeichen oder Häusern des Luft-Elements (Zwillinge/Haus drei, Waage/Haus sieben, Wassermann/Haus elf) positioniert sind, neigen Betroffene dazu, ihre Pläne und Ansichten, die ja Produkte des Verstandes sind, mit alltäglichen Realitäten zu verwechseln, was natürlich Verwirrung und Fehl-Entscheidungen begünstigt. Dafür haben Betroffene schriftliche, kommunikative und ordnung-schaffende Fähigkeiten, die sie beruflich nutzen können. Da sie Verstandes-Menschen sind, neigen Betroffene dazu, Gefühlen, Fantasien und Intuition misstrauisch gegenüber zu stehen, weil diese Dinge nicht gewogen, vermessen und geordnet werden können. Betroffene neigen zu nervös-machender Vielseitigkeit, Rastlosigkeit und Oberflächlichkeit. Luftbetonte Menschen sind kontakt-freudig, meist flexibel und mitteilsam. Geheimnisse und Vertrauliches sind bei ihnen eher nicht so gut aufgehoben.

Nach oben


Element Wasser

Das Element Wasser verleiht uns die Fähigkeit Gefühle, Träume und Fantasien, also innere (lebendige?) Bilder zu entwickeln, die wir verwirklichen können. Gefühle, Träume und Fantasien sind bekanntlich vielfältig, und wenn wir uns in dieser Vielfalt verirren, erleben andere uns als launisch, weltfremd, wechselhaft und im Extremfall sogar als unberechenbar und unbeständig. Gefühle ermöglichen es uns zu erkennen, was wir mögen, lieben oder brauchen und was wir ablehnen, nicht mögen oder nicht lieben. Gefühle befähigen uns alltäglich also dazu, die Spreu vom Weizen in allen Bereichen zu trennen. In der Natur passt sich Wasser oft den materiellen Gegebenheiten an. Analog dazu, verleiht es auch uns Menschen die Fähigkeit uns Gegebenheiten aller Art anzupassen, weil es auf Dauer zermürbend und kraft-raubend ist, gegen den Strom zu schwimmen, obwohl man dabei zur Quelle gelangen kann, wenn man das will.

Stark betontes Wasser-Element
Wenn in persönlichen Horoskopen mehrere Planeten in Tierkreiszeichen oder Häusern des Wasser-Elements (Krebs/Haus vier, Skorpion/Haus acht, Fische/Haus zwölf) positioniert sind, neigen Betroffene zu Zurückhaltung und Vorsicht, weil sie empfindsam und somit verletzlicher und angreifbarer als andere sind. Alltäglich wirken Betroffene oft verschlossen und ein wenig abweisend. Es kann einige Zeit dauern, bis sie sich anderen öffnen und mitteilen können. Nicht selten verirren Betroffene sich in Gefühlen, Fantasien/Illusionen und Tagträumen. Auf andere wirken sie dann ein wenig unpraktisch und weltfremd. Betroffene haben meist soziale, fürsorgliche und zwischenmenschliche Fähigkeiten, die sie beruflich nutzen können. Sie können meist gut zuhören und Verständnis für die Sorgen, Ängste und Probleme anderer aufbringen.